g e n e r o u s sweater - Deutsch
g e n e r o u s sweater - Dansk - w i e s e k n i t
g e n e r o u s sweater - Dansk - w i e s e k n i t
g e n e r o u s sweater - Dansk - w i e s e k n i t
g e n e r o u s sweater - Dansk - w i e s e k n i t
g e n e r o u s sweater - Dansk - w i e s e k n i t

g e n e r o u s sweater - Deutsch

Regular price 45,00 DKK
Unit price  per 

Diese Strickanleitung ist auf Deutsch / This pattern is in German

Schwierigkeitsgrad: 4 von 5 
(siehe meine Beschreibung der Schwierigkeitsgrade hier)

Die Strickanleitung ist digital und wird als PDF an deine E-mail gesendet.

Über das Design

Der g e n e r o u s sweater ist leicht over size und hat einen Bewegungsspielraum (positive ease) von ca. 7-10 cm. Er wird von oben nach unten auf Nadel 10 mm (richtungsweisend) mit 3 Fäden, Zunahmen und einer Schulterkonstruktion gestrickt, die anders als die gängigen Raglanzunahmen konstruiert ist. Dies gibt einen einzigartigen Ausdruck, der elegant und großzügig ist - daher der Name.

Der g e n e r o u s sweater hat Ballonärmel mit Details wie einem Keil entlang des Ärmels bis hin zum Ellenbogen, der durch Zunahmen geformt wird, die sich nach re und li neigen. Nach dem Ellenbogen werden Maschen abgenommen und auf Nd 6 mm mit nur 2 Fäden gestrickt, was zu leichten Puffärmeln und einem etwas schmaleren unteren Ärmel beiträgt.

Der g e n e r o u s sweater hat einen schönen und simplen Ausdruck - obwohl er auf Nd 10 mm gestrickt wird und großzügig ausgelegt ist.

Größen XS (S) M (L) XL

Länge (vorne mittig exkl. Halsbündchen):
45 (47) 49 (51) 53 cm

Unterbrustumfang:
92 (98) 104 (110) 116 cm

Ärmellänge (von Achselhöhle bis Handgelenk):
42 (44) 45 (46) 47 cm

Die Passform ist leicht oversize und hat einen Bewegungsspielraum (positive ease) von ca. 10 cm

Garnvorschlag

550 (550) 600 (700) 700 g Puno von Gepard Garn 50 g / 110 m (doppelter Faden)

zusammen mit 1 Faden

75 (75) 100 (100) 125 g Kid Seta Silk/Mohair von Gepard Garn 25 g / 210 m

Empfohlene Nadelstärke
10 mm (60-80 cm)
9 mm (60-80 cm)
6 mm (60-100 cm)
mit der Magic Loop Methode oder evtl. Nadelspiel.

Maschenprobe

11 Maschen x 16 Reihen = 10 x 10 cm (nach Waschen der Maschenprobe)

Der Pullover wird von oben nach unten mit 3 Fäden gestrickt: zwei Fäden Merino und einem Faden Silk/Mohair.

Es wird empfohlen eine Maschenprobe zu machen. Stricke die Maschenprobe glatt rechts mit der empfohlenen Nadelstärke und dem empfohlenen Garn, bis sie so groß ist, dass Du 10 x 10 cm messen kannst. Wasche die Maschenprobe so wie Du den fertigen Pullover waschen würdest. Messe die Maschenprobe wenn sie getrocknet ist. Zähle wie vielen Maschen sich auf 10 x 10 cm befinden. Dies entspricht der Anzahl Maschen x der Anzahl Reihen. Eine oder zwei Maschen zu viel oder zu wenig per 10 cm kann einen großen Unterschied machen.